content img 172x115

Am 30. August 2015 wurde das Hallenbad Café wiedereröffnet. Neuer Betreiber des Café ist der für die Gastronomie allseits bekannte und bewährte gemeinnützige Verein Lebensqualität e.V. (Lequa e.V.), der bereits Kindergärten und Schulen mit Speisen beliefert und den Ratskeller in Hessisch Lichtenau betreibt. Für den schnellen Hunger und den langsamen Genuss werden viele Speisen und Getränke zu moderaten Preisen angeboten. Das Hallenbad Café steht während der gewöhnlichen Öffnungszeiten des Hallenbades zur Verfügung. Auf Wunsch können auch Plätze für besondere Anlässe wie Kindergeburtstage oder Familienfeiern reserviert werden.

Mitternachtsschwimmen am Freitag, den 20. März von 21 bis 24 Uhr im Hallenbad Hessisch Lichtenau. Den Gästen werden viele Aktivitäten und Events rund um das nasse Element geboten. Dabei sein ist alles und mitmachen lohnt sich!

Nach der Eintragung des Fördervereins ins Vereinsregister und der Anerkennung als gemeinnütziger Verein hat der Vereinsvorstand nun einen Kooperationsvertrag mit der Stadt unterzeichnet. Darin sind unter anderem Einzelheiten zu folgenden Aufgaben geregelt:

  • Planung und Durchführung von Marketingmaßnahmen
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Verbesserung der Zusammenarbeit mit den Schulen und Vereinen
  • Mithilfe und Unterstützung bei Verschönerungs- und Unterhaltungsarbeiten
  • Mithilfe und Unterstützung bei der Aufstellung eines Marketingplanes

Der Förderverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Arbeit des Hallenbades Hessisch Lichtenau zu fördern und mit ideeller und materieller Hilfe zu unterstützen. In Kooperation mit der Stadt lassen sich diese Aufgaben und Ziele besser erreichen, als es allein durch die Finanzierung aus Mitteln der öffentlichen Hand erreicht werden kann.

Der Förderverein sucht noch aktive und passive Mitglieder!